1. TRANSFER evolutionäres Mindset
Lernen vom Besten des Anderen

In deiner Gruppe gibt es immer spezifische Eigenschaften, auf die du dich gruppentypisch konzentrierst.
Manager können sehr abstrakt denken | Manager haben eine hohe Analysekompetenz | Erfolgreiche Manager sind konzentriert und können auf den Punkt abliefern | Manager haben eine gute Menschenkenntnis
Manager kämpfen typischerweise mit gruppenspezifischen Problemen
Ich verlasse mich lieber auf meine eigenen Erfahrungen | ich bin nicht sehr offen gegenüber Neuem | ich bin zu sehr im Kopf verankert | ich arbeite zu viel und vernachlässige mein Umfeld | ich kann nicht gut abschalten
Leistungssportler haben zum Beispiel Merkmale und Eigenschaften, die für Manager sehr zielführend wären und Vieles einfacher und sie noch erfolgreicher machen würden.
Leistungssportler stimmen ihr Leben sehr professionell auf Training, Wettkampf und Privatleben ab | Leistungssportler sind können aus sich rausgehen und sind leidenschaftlich | Leistungssportler feilen mit Freude und Engagement an ihren Techniken | Leistungssportler können sich gut Mentoren und Trainern anvertrauen


2. TRANSFER evolutionäres Mindset
Lernen vom Besten des Anderen

Wir erarbeiten für deine individuelle Situation parallel Kompetenzen aus einer dir unbekannten Welt. Wir suchen die für dich passenden Puzzle-Teile und etablieren sie in deinem Alltag.
Ich begleite dich während du dich nachhaltig komplettierst und dich weiterentwickelst.


3. Resilienz 

Selbstwirksamkeit | Achtsamkeit | Optimismus | „von lateinisch resilire „zurückspringen, abprallen“

Im harten Manager Alltag und auch im Privatleben muss man viel wegstecken und sich auf sich verlassen können. Das Verdrängen ist dabei ein schlechter Partner.

Zusammen lernen wir, wie man sich gegenüber äußeren Einflüssen sichert ohne diese abwehren oder ertragen zu müssen. Wir erhöhen in einem umfänglichen Training die systemische Agilität gegenüber Störungen und Veränderungen. Es stellt sich damit eine völlig neue Selbstregulation und ein neues Lebensgefühl ein.

Im Gegensatz zur  Widerstandsfähigkeit bleiben sie auch unter Druck und besonderen Herausforderungen natürlich, offen und erleben ihr Umfeld sehr neugierig und souverän.


4. Intrapsychisches Management 

Ich bin ja eher der Kopfmensch | Ich hab ein gutes Bauchgefühl | Ich habe viel Erfahrung | Ich bin ein Teamplayer | Meine Menschenkenntnis ist gut | Ich lasse mir nichts sagen

Der Mensch besteht aus seinem Bewusstsein und dem wesentlich stärkeren Unterbewusstsein. Nur etwa 0,1 % unserer Wahrnehmung läuft bewusst ab.

Wir konzentrieren uns hauptsächlich nur auf diesen kleinen Teil -die Intelligenz, das Wissen und Verstehen- wir nutzen den größten Teil unseres Potentials nicht. Das Unterbewusstsein steuert uns und auch unsere Umwelt also am meisten und trotzdem vernachlässigen wir das.
UND GENAU DAS das ändern wir in unserer gemeinsamen Arbeit!

Du sollst dich in Zukunft ganzheitlich erkennen und dich von starken Eindrücken, Manipulationen und nicht förderlichen Leitsätzen unabhängig machen.

Wir erforschen gemeinsam, was dich wirklich unbewusst steuert und wir schauen uns auch an, wie dein Unbewusstes deine Umwelt und dich selbst beeinflusst.

In unserem Training stellen wir eine stabile Verbindung zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein her und ich zeige dir, wie du dich ABSOFORT im Dialog mit dir selbst zielgerichtet und ökonomisch führst.

Ich zeige dir die dein ganzes inneres Potential.
x